KOSTEN

kosten, die ich als wahlhebamme verrechne:

mutter-kind-pass-gespräch – kostenlos da ich es direkt mit der kasse abrechnen kann
treffen/hausbesuch in der schwangerschaft, hausbesuch im wochenbett (Dauer etwa 1h) – € 85.-  – (hier werden 80% vom krankenkassentarif refundiert, das entspricht etwa € 32.-)
sonn- und feiertagszuschlag – € 5,30
materialpauschalen 

  • für das Wochenbett bei ambulanter Entbindung: pauschal Euro 9,– (hier werden 80% vom krankenkassentarif refundiert, das entspricht etwa € 7,20.-)
  • für das Wochenbett: pauschal Euro 4,50 (hier werden 80% vom krankenkassentarif refundiert, das entspricht etwa € 7,20.-)

kilometergeld – € 0,42 pro gefahrenem km (hier werden 80% vom krankenkassentarif refundiert, das entspricht etwa € 0,33.-)

seit april 2017 vereinbare ich für meine betreuungen eine infopauschale und buchungsbestätigung von € 100.- (nicht refundierbar)

diese umfasst:

  • reservierung und zusicherung der betreuung durch die hebamme astrid krainz (im urlaubs- oder krankheitsfall kümmert sich die hebamme astrid krainz um eine vertretung)
  • infopauschale inkl SMS-, whatsapp- und/oder telefonkontakte bis zum ersten geburtstag des kindes

 

Tarife der österreichischen Krankenkassen für Hebammenleistungen (entnommen von www.hebammen.at)

Hebammentarife der Krankenkasse:

Kassentarife

Für andere Leistungen der Hebammen wie:
Geburtsvorbereitung, Geburt im Krankenhaus, Rückbildungsgymnastik etc. erfolgt keine Rückerstattung durch die Krankenkassen (nicht im Tarif enthalten)